Fortuna Düsseldorf vs. Homophobie 1:0

Marcus Wiebusch hat seinen Song “Der Tag wird kommen” aus der tiefen Überzeugung heraus geschrieben, dass es in jedem Verein etliche von Fußballfans gibt, die keine homophoben Tendenzen in sich tragen. Denen es vollkommen egal ist, ob jemand schwul ist oder nicht; die Menschen nicht aufgrund ihrer sexuellen Orientierung verurteilen – und die für diese Haltung auch jederzeit aufrecht geradestehen.

Diese Menschen spricht Wiebusch im Refrain seines Liedes mit dem dort verwendeten “Wir” an, und dieses “Wir” soll durch den Dreh des Videos visualisiert werden.

Wir von WarmUp95 teilen diese Überzeugung, die auch den vielen positiven persönlichen Erfahrungen unserer homosexuellen Mitglieder mit dem Verein Fortuna Düsseldorf und seinem ganzen Umfeld entsprechen.

Eine Überzeugung, deren Richtigkeit übrigens auch durch unsere heterosexuellen Mitglieder unterstrichen wird – liebevoll unsere “Quotenheten” genannt.

Wir möchten uns bei all den tollen Menschen bedanken, die dieses “Wir” bei Fortuna dargestellt haben. Denen dieses “Wir” wichtig genug war, dass sie sich so kurzfristig informiert an einem Montag trotz Bombenwetter und spannendem Fernsehprogramm aufgerafft haben, abends in die Arena zu kommen. Ihr seid klasse!

„WIR“ sind „die Anderen“!!

Und dass wir von dem Filmteam als die besten & tollsten Fans ever bezeichnet wurden, war selbstverständlich keine Übertreibung um uns zu motivieren, sondern entspricht schlicht der Wahrheit! ;)

♬ “For-tu-na Düsseldorf, shallallallaallaalaaa…” ♬

IMG_8694 IMG_8735HoolinettenIMG_8717IMG_8729IMG_8728WarmUp95 FahneIMG_8779

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s