F95 FARE-Wochen: Jan Tölva „Fußball und Kapitalismus“ (SlideShow)

15.10.2014, 19 Uhr, ESPRIT arena, Vortrag von Jan Tölva:
„Fußball und Kapitalismus – Es gibt keinen richtigen Ballsport im Falschen“

Viele Fans und Ultras sprechen sich offensiv gegen den „modernen Fußball“ und
gegen „Kommerzialisierung“ aus.
Seitdem mit Beginn der laufenden Saison Leipzig in der 2. Bundesliga spielt,
hat die Debatte um diese Themen sogar noch einmal mehr Fahrt aufgenommen.
Doch was genau bedeutet „Kommerzialisierung“?
Was ist der „moderne Fußball“ und was ist so schlimm an ihm?
Die Antworten auf diese Fragen sind oft schwammig und die Grenzen zwischen richtig und falsch scheinen oft zu verschwimmen.
Auch in Düsseldorf spielt der Verein heute in einem Stadion, das den Namen eines Sponsoren trägt, und ohne die Millionen, die die Sponsoren zum Etat beitragen, wäre der Verein wohl kaum dazu in der Lage, in der 2. Bundesliga mitzuhalten.
Wo also liegt die Grenze? Gibt es überhaupt eine?
So richtig es ist, den Fußball, wo es nötig ist, zu kritisieren und nicht immer alles einfach hinzunehmen, so wichtig ist es auch zu verstehen, wie das Wirtschaftssystem Profifußball eigentlich funktioniert.
Hierzu soll dieser Vortrag, der von den Ultras Düsseldorf organisiert wird, einen Beitrag leisten.“ (Fortuna Düsseldorf, 08.10.2014 | Verein)

SlideShow des Vortrags:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s